Willkommen auf meiner Webseite

Zur Person: Zeina Nassar wurde 1998 in Berlin geboren. Ihre Eltern wanderten aus dem Libanon ein. Sie ist Stipendiatin des deutschen Volkes und studiert in Potsdam Soziologie und Erziehungswissenschaften. Zeina spielt aktuell am Maxim Gorki Theater eine Rolle im Stück „Stören“, in dem Selbstbestimmtheit, Selbstverwirklichung und Geschlechterklischees umkreist werden.

Die Boxerin: Nassar boxt, seit sie 13 Jahre alt ist. Sie begann bei den „Boxgirls“, trainierte beim Verein Seitenwechsel und boxt jetzt beim Berliner TSC. Zeina Nassar ist fünffache Berliner Boxmeisterin. 2018 gewann Zeina Nassar als erste Muslimin in Rostock die Deutsche Meisterschaft der Frauen-Elite in der Gewichtsklasse bis 57 kg.

Die Aktivistin: Im Jahr 2013 setzten Zeina Nassar und ihre Trainerin durch, dass die Wettkampfbestimmungen für Boxkämpfe in Deutschland geändert werden. Seitdem dürfen auch Frauen mit Kopftuch antreten. Nassar möchte auch eine Änderung der Wettkampfbestimmungen bei Olympia erwirken.

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden, die unter anderem das Speichern von Cookies betreffen.